• { REZENSION } BLUMENKOPF - ANIKA ACKERMANN •

Samstag, Januar 06, 2018

Hallo meine lieben Büchernasen. Vor kurzem hat mich Buchpost von der lieben Anika Ackermann erreicht. Die liebe Anika hat nämlich ihr neuestes Werk Blumenkopf veröffentlicht und anlässlich dazu hat sie mir ein Exemplar + zahlreiche Goodies zukommen lassen. Hach, was habe ich mich darüber gefreut! Anika bastelt zu jedem neuen Buch ein dazugehöriges Lesezeichen und diese sind immer wunderschön, besonders die Zitate auf den Rückseiten und die Anhänger haben es mir persönlich sehr angetan. So auch das Lesezeichen welches zu ihrem neuesten Buch gehört, der Anhänger ist einfach unfassbar schön! Aber nicht nur das! Anika hat diesmal sogar passendes Badesalz kreiert - unglaublich oder? Einerseits würde ich es wirklich gerne verwenden, weil ich es mir so toll vorstelle darin zu baden, aber andererseits denke ich mir dann wiederum, dass es eigentlich viel zu schade zum aufbrauchen ist! Als wäre das nicht schon genug waren auch noch einige zuckersüße Karten im Päckchen und ein paar Knabberlis. Hach Anika, was soll ich sagen? Ich weiß gar nicht womit ich das wieder verdient habe! Tausend Dank an dich du Zuckerstück :*

Ihr neuestes Buch hat mich dann direkt so interessiert, dass ich es am selben Tag als es angekommen war auch direkt gelesen habe! Das mag jetzt vielleicht erstmal krass klingen, ein Buch in wenigen Stunden zu lesen, aber ich muss dazu sagen, dass Blumenkopf nur 140 Seiten hatte, wodurch es also super flott zu lesen ging. Was denn nun meine Meinung zu diesem Buch ist, dass könnt ihr jetzt im Anschluss lesen. 

unbenannt-10

 Informationen zum Buch

Preis: 6,95€ (D)
Seitenanzahl: 140
Format: Paperback
Erscheinungsdatum: 27.11.17
Hier kannst du das Buch kaufen.

unbenannt-12

Zitat aus dem Buch: "Spieglein, Spieglein an der Wand, 
wer ist der mutigste im ganzen Land?" - "Ich nicht!" 
würgte Mr. Flourish hervor und rannte los. 

Worum geht's?

Wenn sich Wünsche erfüllen und Märchen wahr werden, bist du im Land der niemals ruhenden Geschichten angelangt. Sei gespannt! - Bis zu diesem Tag war Bartholomew Flourish ein ganz und gar gewöhnlicher Mann. Doch nun war er ab den brauen aufwärts wahrlich ungewöhnlich.

Meine Meinung 

Es war einmal.. Ein junger Mann namens Bartholomew Flourish der eigentlich ein ganz gewöhnliches Kerlchen war. Er lebte mit all seinen Blumen und Pflanzen im Zedergrün-Wald, doch der Zedergrün-Wald ist eigentlich ein sehr tristes Zuhause, denn dort scheint nie die Sonne. Eines Tages bekommt Mr. Flourish Besuch von einer guten Fee , ja ihr lest richtig , eine gute Fee. Und natürlich hat Bartholomew Flourish, so wie jeder andere Bewohner in Malefica, einen Wunsch frei! Und diesen muss er sofort einlösen.. Was dieser Wunsch genau ist verrate ich euch aber natürlich nicht. Ich möchte euch ja nicht vorweg das ganze Buch erzählen. Mr. Flourish trifft auf seiner Reise auf den viel zu neugierigen Magnus Backbite, auf den Fuxmensch Igerius fux, auf eine Seefrau mit schuppiger Haut, auf einen vermeintlich bösen Wolf, auf eine runzelige alte Hexe und zu guter letzt natürlich auf die böse Königin.

unbenannt-11

Ich muss sagen, mir hat Blumenkopf unheimlich gut gefallen! Das Märchen aus Malefica ist voll von Fabelwesen - was ich absolut klasse finde! Das ganze Setting ist so magisch und es passieren so viele Dinge, es tauchen so viele Charaktere und Anekdoten auf, dass man gar nicht weiß wo man eigentlich anfangen soll vor lauter Begeisterung! Anfangs musste ich direkt an die schöne Landschaft im Auenland denken - nur ohne Sonne - dann hat mich Mr. Flourish kurz an Mr. Ollivander von Harry Potter erinnert, aber fragt mich nicht wieso. Vom Wesen her war da einfach für mich persönlich direkt eine Ähnlichkeit und als die Geschichte dann weiter ihren Lauf nahm hat mich Mr. Flourish mit seinem Mut und seinem Humor an Bilbo Beutlin erinnert. Ach ich will auch eigentlich gar nicht zu viel verraten, das passiert nämlich, wenn ich jetzt weiterrede. Ihr müsst es einfach selber lesen! 

Außerdem möchte ich an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen wie unfassbar schön das Buch sowohl außen als auch innen gestaltet ist! Es verbergen sich zahlreiche wunderschöne Zeichnungen von Blumen und Pflanzen auf einigen Seiten und die machen das Lesen gleich noch schöner.  

unbenannt-14

Jedenfalls hat mir das Setting richtig gut gefallen und die Charaktere auch! Es ist nicht immer alles wie es scheint und das beweist uns unser Protagonist mit seinem Abenteuer. Dennoch kann ich dem Märchen keine 5 Sterne geben, weil mir einfach das gewisse i-tüpfelchen gefehlt hat, aber fragt mich bitte nicht was das sein soll, ich weiß es selber nicht. Aber ihr kennt das bestimmt, manchmal beendet man ein Buch, ist eigentlich begeistert, aber eine klitzekleine Kleinigkeit fehlt einfach. Ich freue mich aber jetzt schon unheimlich auf das nächste Märchen aus Malefica, welches vermutlich nächstes Jahr erscheinen wird. 


4,5 von 5 sterne 

 testtest 

 FOLLOW ME
ytlovelybooksinstaemail 

( Die Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Dies bedeutet, dass wenn du auf diesen Link klickst und Produkte, welche ich hier auf meinem Blog empfehle ebenfalls kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Dabei fallen für dich aber keinerlei zusätzliche Kosten an. Das ist einfach ein kleines Bonus für mich :)

You Might Also Like

0 KOMMENTARE

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast meinen Beitrag zu lesen :)

Subscribe