• DUFTENDER DONNERSTAG #5 - REVIEW: YANKEE CANDLE EBONY & OAK HOUSEWARMER •

Donnerstag, November 02, 2017

xxx


Hallo ihr Kerzenfreunde. Ein neuer Donnerstag ist wieder angebrochen und das heißt, es gibt einen neuen Duftender Donnerstag Beitrag für euch. Weil der Herbst nun mittlerweile wohl vollends bei jedem einzelnen von uns eingezogen ist, dachte ich mir ich stelle euch meinen aller liebsten Herbstduft von Yankee Candle vor. 

Ebony & Oak habe ich bereits letztes Jahr zur Herbstzeit absolut für mich entdeckt. Normalerweise bin ich ja eher der blumige, fruchtige, leckere Dufttyp - aber Ebony & Oak ist nichts davon! Im Gegenteil! Der Duft ist sehr herb, holzig, frisch und schwer - aber für mich persönlich ist der Duft einfach der Inbegriff vom Herbst, denn genau so riecht für mich ein Spaziergang durch den herbstlichen Wald. Wenn ihr mir bei Instagram folgt, dann wisst ihr ja, dass ich ein totaler Herbst & Winter Mensch bin und deswegen hat es mir dieser Duft vielleicht auch einfach besonders angetan.

ionsta-30-2

Das Label finde ich wunderschön und die Wachsfarbe passt ebenfalls einfach perfekt dazu. Ich habe letztes Jahr bereits etliche Tarts von diesem Duft verbraucht gehabt und dieses Jahr durfte dann ein mittlerer Housewarmer einziehen, ich dachte mir der mittlere Housewarmer - also das mittlere Glas mit 411 Gramm - reicht doch bestimmt, weil der Duft ja eben nur für die Herbstzeit geeignet ist, aber ich habe dann schnell gemerkt, dass ein großer Housewarmer - mit 623 Gramm - her muss, weil das Glas in den letzten Wochen einfach wöchentlich angezündet wird. Der mittlere Housewarmer ist mittlerweile nämlich sogar schon leer gebrannt, drum bin ich richtig froh, dass ich das große Glas vor einer Weile ganz günstig bei Amazon ergattern konnte. Der Duft verteilt sich angezündet sehr schön im Raum und bei offenen Türen sogar in anderen Räumen. Mit einem Illumalid brennt er - bei mir - wunderschön gleichmäßig und problemlos ab. 

Nach jedem brennen - mindestens 4h wie ihr ja wisst! - kürze ich den Docht immer schön auf ca. 3cm und dadurch brennt die Kerze bei mir wirklich absolut vorbildlich ab. Diesen Mix von der herben Duftnote kombiniert mit der frischen Duftnote finde ich persönlich einfach unheimlich toll und ich kann den Duft jedem Herbstfan auch nur wärmstens empfehlen! 

Wenn ihr jetzt neugierig auf den Duft geworden seid, dann könnt ihr euch Ebony & Oak als Tart, Votivkerze oder aber auch als großes Glas hier bestellen:


Was ist denn euer liebster Herbstduft?

  testtest 

 FOLLOW ME 
ytlovelybooksinstaemail

( Die Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Dies bedeutet, dass wenn du auf diesen Link klickst und Produkte, welche ich hier auf meinem Blog empfehle ebenfalls kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Dabei fallen für dich aber keinerlei zusätzliche Kosten an. Das ist einfach ein kleines Bonus für mich :)

You Might Also Like

0 KOMMENTARE

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast meinen Beitrag zu lesen :)

Subscribe