• { REZENSION } DAMNUM - ANIKA ACKERMANN •

Sonntag, Mai 14, 2017


Hallo meine lieben Leser. Ich habe vor kurzem den zweiten Band der Sonne-Mond-Saga von Anika Ackermann gelesen. Zum ersten Band, Lucrum, gibt es eine ausführliche Rezension von mir, diese könnt ihr >hier< lesen. Aber kommen wir nun zu Band 2. Damnum ist das Finale dieser Dilogie und wie mir diese Fortsetzung gefallen hat, das erfahrt ihr jetzt. Viel Spaß!

Informationen zum Buch

Genre: Fantasy
Preis: 13,95€ (D)
Seitenanzahl: 376
Format: Broschiert
Erscheinungsdatum: 14.02.2017

Zitat aus Damnum:
"Eines Tages, wenn alles vorbei ist, bricht die Wolkendecke über London auf. Dann klettern wir auf das höchste Dach in dieser verdammten Stadt, damit wir den Sternen so nah sind wie nie zuvor, und schauen in den Himmel, bis der Morgen graut!"


Informationen zur Autorin: Anika Ackermann wurde 1989 in Deutschland geboren. Sie hat sich schon als Kind sehr für Bücher interessiert und begann früh mit dem Schreiben. Je älter sie wurde, desto sehnlicher wurde auch der Wunsch nach einem eigenen Buch. Nach ihrem Studium fand sie dann endlich die Zeit dafür und schrieb binnen zwei Jahren ihren Debütroman Lucrum, wofür sie einige Zeit in London verbracht hatte. Seitdem arbeitet sie an weiteren fantastischen Geschichten! Hier könnt ihr übrigens mehr über die liebe Anika erfahren: http://www.anikaackermann.com/



Worum geht's?

Was tust du, wenn du alles verlierst? Wirst du stark genug sein? 
London, 2050. Während in der Stadt kriegsähnliche Zustände herrschen, hängt Emma tief unter der Tagesoberfläche in der Burg der Loge des Lichts um das Leben ihres besten Freundes Liam. Doch schon bald holt sie die Realität ein und die Ereignisse überschlagen sich. Emma muss eine Entscheidung treffen: Will sie sich weiterhin verstecken? Oder will sie gegen jene Schattenbrüder, die ihr alles nahmen und sie in die Arme ihres Feindes trieben, kämpfen? Welchen Weg wird sie gehen? 


Meine Meinung 

Also zu aller erst muss ich meine Liebe für dieses Cover aussprechen! Wie wunderschön ist das bitte geworden?! Ich bin ganz hin und weg! Das Cover von Band 1 mit der Skyline von London fand ich, als absoluter Londonliebhaber, ja schon absolut schön, aber dieses Cover hat nochmal etwas ganz eigenes, magisches. Einen großen Applaus dafür an die Autorin Anika Ackermann! 

Kommen wir zum Buch. Ich will natürlich ehrlich zu euch und auch zur Autorin Anika sein. Ich habe mich seit Monaten auf das Buch gefreut gehabt, hatte dann aber leider nie so recht den richtigen Zeitpunkt gefunden um es zu lesen. Diesen Monat war es dann aber endlich soweit und ich habe voller Vorfreude angefangen Damnum zu lesen. 

Leider sind mir die ersten 100 Seiten doch recht schwer gefallen, muss ich gestehen. Ich bin nicht so gut in die Story rein gekommen, ich will jetzt nicht Spoilern, drum werde ich keine genauen inhaltliche Aspekte nennen, aber eine bestimmte Liebesbeziehung konnte mich anfangs einfach überhaupt nicht erreichen. Zudem, was natürlich absolut menschlich ist! , gab es den einen oder anderen Rechtschreibfehler, was mich leider doch wesentlich mehr gestört hatte als ich dachte. ABER! Ab Seite 100 gab es dann ein schwer wiegendes Ereignis (auch hier keine näheren Infos, weil Spoilergefahr) was die Story für mich dann doch so richtig interessant hat werden lassen!

Ab diesem Zeitpunkt wurde das Setting so schön düster - ich liebe es! - und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Außerdem hat mein liebster Charakter, Timotheus, wieder etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen als zuvor und konnte mit seinem Humor, wie auch schon im ersten Band, absolut mein Herz erobern! Desweiteren fand ich die vielen Settings aus London einfach wundervoll! Es gab viele Situationen rund um The Shard, Camden Town oder der Tube. Das hat mich absolut begeistert und direkt Fernweh ausgelöst! 

Die Story wurde mit der Zeit stetig fesselnder und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, weil ich einfach wissen wollte - nein, wissen musste!, wie es mit Emma und ihren Freunden weitergeht. Das Ende hat mich definitiv erschüttert und ich bin mir bis jetzt nicht so sicher, ob das wirklich DAS Ende der Geschichte sein wird. Lassen wir uns überraschen! 


gljgkjhglvfcuzfl

You Might Also Like

1 KOMMENTARE

  1. Ich liebe die beiden Bücher und freue mich schon waaaahnsinnig auf Anikas neues Buch <3

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast meinen Beitrag zu lesen :)

Subscribe